Taufgedächtnisgottesdienst 2022

Taufgedächtnis-Gottesdienst in der Pfarrgemeinde Aiterhofen.

IMG 0143

Pfarrer Heinrich Weber bei der Spende des Kindersegens.

 

Aiterhofen – Am Fest der Taufe des Herrn, luden Pfarrer Heinrich Weber und Diakon Heribert Schambeck alle Täuflinge des vergangenen Jahres mit ihren Eltern und Paten sowie alle Kommunionkinder zum Taufgedächtnis-Gottesdienst in der Kirche St. Margaretha in Aiterhofen ein. In seiner Predigt führte Diakon Schambeck die Gottesdienstbesucher auf eine Reise zu Ihrer eigenen Taufe und zu den Taufgottesdiensten Ihrer Kinder, Patenkinder und Angehörigen. Er verwies auf die Symbolik, die sich hinter der Salbung mit Chrisam verbirgt. Jeder Täufling erhält damit eine königliche und priesterliche Würde. Pfarrer Heinrich Weber segnete anschließend die anwesenden Kinder und überreichte den Eltern als Erinnerung eine handgetöpferte Schale von Gertraud Hösl mit Duftöl zu Erinnerung an die Salbung bei ihrer eigenen Taufe.